Dachzugang Flachdachausstieg für Produktionshalle

Bei der Renovierung einer Produktionshalle und eines Büros wurde dem Betrieb durch den Austausch der Fassadenverkleidung ein neues Gewand verpasst. Neben der Fassadenverkleidung wurde auch der Dachbelag ersetzt und es wurde ein Flachdachausstieg montiert.

Neuer Dachbelag und Flachdachausstieg für den Zugang zum Dach

Als das Dach einen neuen Belag erhielt, wurde auch gleich ein Flachdachausstieg für den Zugang zum Dach vorgesehen. Dieser Flachdachausstieg wurde gleich zu Beginn der Dachsanierung montiert, sodass der Dachdecker hiervon sofort profitieren konnte. Er brauchte keine Hocharbeitsbühne zu mieten oder mit einer langen Leiter an der Außenseite des Gebäudes nach oben zu klettern, um auf das Flachdach zu gelangen.

Dachzugang Dachinstandhaltung

Nach der Bauphase ist der Zugang zum Dach über den Flachdachausstieg genauso praktisch wie während der Bauphase. Nach der Bauphase wird der Flachdachausstieg mit Leiter kombiniert, die sich auf einfache Weise abnehmen und aufbewahren lässt und daher nicht dauerhaft installiert zu sein braucht. Wenn Sie für Instandhaltungsarbeiten auf das Dach müssen, haken Sie die Leiter an dem Flachdachausstieg ein und können gefahrlos auf das Dach steigen.

Ein Flachdachausstieg bietet dem Gebäudeinhaber attraktive Einsparungsmöglichkeiten. Für die Dachinspektion oder Instandhaltungsarbeiten an Dachanlagen braucht keine Hocharbeitsbühne mehr gemietet zu werden; der Fachmann gelangt schnell und einfach durch den Flachdachausstieg mit Leiter auf das Dach (was natürlich Zeit und Geld spart).

Weitere Information?

Wünschen Sie weitere Informationen über Flachdachausstiege? Oder benötigen Sie Hilfe, um das richtige Produkt zu finden? Sie erreichen unsere Spezialisten telefonisch unter 0211 – 63 55 32 18 oder per E-Mail an flachdachausstiege@staka.com. Wir sind Ihnen gern behilflich!

INNERHALB EINER MINUTE EIN UNVERBINDLICHES ANGEBOT? Angebot anfordern Hier annsehen